Halsreifen in der Mode

Die Mode wandelt sich ständig und kreiert immer wieder etwas Neues. Was liegt also näher, alte Tradionen wieder neu aufleben zu lassen oder nachzuempfinden. Das gilt natürlich auch für den Schmuck. Halsreifen gehörten schon immer zu den beliebtesten Schmuckstücken, seit Menschen Metall bearbeiten können. Auch in der aktuellen Mode haben Halsreifen oder breiter Halsschmuck ihren festen Platz. Dabei kann es […]

» Weiterlesen

Die indischen Gadaba-Frauen

Der Halsschmuck der Gadaba-Frauen ist wirklich extrem – für europäische Augen scheint er schon fast unmenschlich zu sein. Die Frauen tragen extrem dicke Halsreifen, die meisten von ihnen sogar mehrere davon. Dabei darf man sich nicht vom Aussehen täuschen lassen, denn die Aluminiumreifen lassen sich hinten öffnen und durch verdrehen abnehmen. Da sie aber ein Statussymbol darstellen, werden die Reifen […]

» Weiterlesen

Das Volk der Bonda in Indien

Bei den Bondas in Indien tragen die Mädchen und Frauen ebenfalls einen ungewöhnlichen Halsschmuck, der aus etlichen, lose übereinander liegenden, sehr weiten Halsreifen besteht. Diese Halsreifen sind neben einer die Brust bedeckenden dichten Perlenkette und einem Lendenschurz fast die einzigen Kleidungsstücke der Frauen. Was auf dem rechten Bild sehr gut zu sehen ist, aber viele Touristen nicht bemerken (wollen):  die […]

» Weiterlesen

Die afrikanischen Langhalsfrauen

test

Die bekannten Padaung in Asien sind nicht die Einzigen, deren Frauen durch einen überdimensionalen Halsschmuck auffallen. In Afrika, genauer gesagt in Südafrika gibt es das Volk der Ndebele, deren Frauen ebensolchen Metallschmuck tragen. Der große Unterschied zu den Padaung ist aber, dass bei den Ndebele der Halsschmuck tatsächlich aus einzelnen Reifen besteht. Den genannten Schmuck tragen bei den Ndebele nur […]

» Weiterlesen