Falexoo im Legoland

Ab und zu muss man mal etwas Besonderes erleben, damit man wieder Kraft für den Alltag tanken kann. Das hat schon Goethe gesagt. Und diesesmal war bei uns das Legoland Deutschland in Günzburg bei Ulm dran. Und da man den ganzen Vergnügungspark nicht an einem Tag erleben kann, wurde natürlich auch eine Unterkunft im Feriendorf gebucht. Wir (meine Tochter, meine […]

» Weiterlesen

Falexoos Bein- und Fußschmuck

Normalerweise kennt man Fußreifen nur von indischen Frauen oder von afrikanischen Völkern. In Indien verzieren Ehemänner die Füße ihrer indischen Frauen mit (oft teuren) Fußreifen, diese Reifen sind ein Statussymbol der Familie. Afrikanische Fußreifen dagegen werden von Männern und Frauen getragen und spielen besonders bei Tanz-Ritualen eine besondere Rolle. Von Männern und Frauen vieler Naturvölker wird zusätzlich zum Hals- und […]

» Weiterlesen

Falexoos Armreifen

Armreifen trage ich schon sehr lange. Sie sind zum Glück ein Schmuck, der den Männern selbst in höheren Kreisen zugestanden wird. Zuerst habe ich, wie fast alle schmucktragenden Männer, Armspangen getragen. Allerdings habe ich schnell gemerkt, dass ich geschlossene Armreifen bevorzuge. Und zwar nicht solche, die durch ein Scharnier geöffnet werden können, sondern solche, die man nicht öffnen kann. Bei […]

» Weiterlesen

zum Fasching mal anders

Ich gehe natürlich auch gern zum Karneval oder Fasching. Und meist war ich Indianer oder Scheich. Aber vor zwei Jahren habe ich mich mal etwas anders gekleidet – ich verwandelte mich in einen Gefangenen. Das Kostüm hatte ich selbst gestaltet und mich dann mit eigenen Mitteln in Eisen geschlagen. Besonders auffällig war mein Halseisen, welches ich kurz zuvor käuflich erworben […]

» Weiterlesen

Falexoos erstes Tattoo

Metallschmuck trage ich schon sehr lange und später auch Piercings. Aber bei Tattoos war ich immer der Meinung gewesen, sie bringen mir nichts, da ich sie nicht spüren würde wie den schweren Stahl. Deshalb kam ein Tattoo nie in Betracht. Doch dann lernte ich meine heutige Freundin (mit Tattoos) kennen und irgendwann kam dann doch der Tag, an dem ich […]

» Weiterlesen

Falexoos Ohr-Tunnel

Seit 2009 trage ich in beiden Ohren mittelgroße Piercing-Tunnel, auf die ich sehr stolz bin. Das Dehnen der Ohrlöcher hatte ich im Jahr 2006 (ausgehend von 1,2-mm-Ohrring-Löchern) begonnen und vergrößerte den Durchmesser in den nächsten vier Jahren nach und nach bis auf 20 mm. Danach habe ich nicht mehr weiter gedehnt, denn noch größer sollen die Ohrlöcher aus ästhetischer Sicht […]

» Weiterlesen

Falexoos Nasenringe / Septum

Meine Nasenringe, oder wenn man es genauer sagen möchte Septum-Piercings, sind schon etwas besonderes. Ich trage nämlich zwei Piercing-Ringe (6 mm + 5 mm) ohne Kugel. Das Loch im Septum ist so groß, dass beide Ringe problemlos hindurchpassen. Die Septum-Ringe stören nicht im Geringsten, weder beim Anziehen noch beim Waschen. Man bleibt nicht hängen, kann trotzdem Nase putzen oder popeln und die […]

» Weiterlesen

Falexoos viele Halsreifen

Meine Halsreifen sind mein Aushängeschild. Angefangen hat alles mit einem Halsreifen, bis ich mich entschloss, mehrere wie die Langhalsfrauen der Padaung zu tragen. Zugegeben: bei den Padaung bestehen die Halsreifen aus einem langen Bronzedraht, der zu einer Spirale gewickelt wurde. Meine Halsreifen sind einzelne Edelstahlringe ähnlich denen bei den Ndebele in Afrika, die bei gleicher Größe einfach übereinander getragen werden. […]

» Weiterlesen

Falexoos Äußeres – Einleitung

Die meisten Menschen, die draußen herumlaufen, heben sich kaum von der Masse ab. Einheitlich gekleidet, Accessoires und Schmuck entsprechend der jeweiligen Mode. Das übliche eben. Dann gibt es die Modebewussten, die partout auffallen wollen, indem sie die modischen Effekte voll ausschöpfen. Doch sie machen es nicht für sich, sie wollen gesehen und bewundert werden. Wenn sie allein sind, brauchen sie […]

» Weiterlesen